Meldungen2016-10-12T10:45:47+02:00
2612, 2016

Schulschachturnier in Emmerich

By |26 Dezember, 2016|Categories: Jugend|Kommentiere den Beitrag

Am 16. April fand das Schulschachturnier im Willibrord Gymnasium Emmerich statt, an dem sich fünf unserer aktiven Spieler beteiligten.
Die Meisterschaft lief nach 8-rundigen Schweizersystem mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten pro Partie.

Fynn Pauls sicherte sich problemlos den ersten Platz in der U12-Gruppe!
Sandra Obciety durfte ihr Potenzial in der gemischten Gruppe (U16 und U20) neben Leon Loosen und Pavel Poddubskiy zeigen
Sie erlangte den zweiten Platz!

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!
609, 2016

Mannschaftsaufstellungen für die Saison 2016/2017

By |06 September, 2016|Categories: 1. Mannschaft|Kommentiere den Beitrag

Für die kommende Saison kann der Uedemer Schachklub wieder mit einem starken Spielerfeld auftrumpfen. Hier die Übersicht aller Mannschaften:

Nr.

1. Mannschaft

Punkte

Nr.

2. […]

2205, 2016

Bericht von der Dt. Jugendmeisterschaft im Schach

By |22 Mai, 2016|Categories: Pressebericht|Kommentiere den Beitrag

Willingen, 14.05.2016 – 22.05.2016
Uedem. Als Kenner der Szene reibt man sich verwundert die Augen: eine Deutsche Jugendmeisterschaft im Sauerlandstern, dem Eldorado der Kegelklubs? Inzwischen hat sich das Image der riesigen Hotelanlage in Willingen geändert, so dass es die Organisatoren guten Gewissens wagen konnten, 680(!) schachbegeisterte Kinder und Jugendliche nebst Verwandten, Betreuern und Mitarbeitern in der Bettenburg unterzubringen. Gespielt wurde Mitte Mai an acht Tagen in der hoteleigenen Kongresshalle, die Teilnehmern und Zuschauern reichlich Platz bot.
Aus dem beschaulichen Weeze hatte sich der 12-jährige Fynn Pauls mitsamt Familie auf den Weg gemacht, um die Farben des Uedemer Schachklubs in der U12-Klasse zu […]

2604, 2016

Bericht von der Schlussrunde in der Schachverbandsliga

By |26 April, 2016|Categories: Pressebericht|Kommentiere den Beitrag

Uedem. Letztendlich ging es um die Frage: Will ich den Spatz in der Hand, oder die Taube auf dem Dach? Der Coach der ersten Uedemer Schachmannschaft, Arnd Rosskothen, entschied sich für die Taube – und das war falsch! Aber hinterher ist man immer schlauer. Die Ausgangslage vor der letzten Runde der Schach-Verbandsliga war unübersichtlich: Ein Sieg gegen Wermelskirchen würde die Schusterstädter auf den rettenden 8. Platz hieven. Ein Remis brächte wahrscheinlich die Relegation, eine Niederlage den Abstieg. Kein Wunder, dass Rosskothen sein Team auf ein kompromissloses „Alles oder nichts“ einschwor. Peter Niemann (Brett 2) – gesundheitlich angeschlagen – remisierte früh […]

1404, 2016

Lokalderby gegen Kleve I mit 3,5 zu 4,5 verloren

By |14 April, 2016|Categories: 1. Mannschaft|Kommentiere den Beitrag

Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät – so oder ähnlich könnte der dramatische Höhepunkt in der 3. Runde gegen Kleve I in der Verbandsliga betitelt werden. Beide Mannschaft fanden sich vor dem Kampf am Tabellenende und sind mit Beinah Bestbesetzung zum Kampf im Lokalderby angetreten.

Als erstes erwischte es den Uedemer Spieler Rainer Aymans an Brett 5, der gegen einen sehr talentierten Nachwuchsspieler antrat, ihm aber nicht viel entgegenzusetzen hatte, und nach ca. 2 Stunden die Partie aufgeben musste. Der Sieg an Brett 6 von Lars Günther, der eine sehr taktische aber
auch spannende Partie hinlegte, […]

1404, 2016

Aufstiegs-Endspiel für die Uedemer Schachjugend

By |14 April, 2016|Categories: Jugend|Kommentiere den Beitrag

Mit fünf Siegen und einem Unentschieden steht die Uedemer Schachjugend an der Spitze der Verbandsliga Niederrhein West. Die Auslosung beschert dem Uedemer Nachwuchs ein „Endspiel“ um den Aufstieg in die Regionalliga, denn in der Schlussrunde am 12. März ist die punktgleiche Mannscha? von Turm Krefeld zu Gast in der Schusterstadt.

Bereits nach der vierten Runde haben Uedem und Krefeld gleichauf an der Tabellenspitze gelegen, in der Doppelrunde an den beiden letzten Februar-Wochenenden erspielte sich die Schusterstädter zumindest bei den Bre?punkten einen kleinen Vorsprung. In Runde 5 kam die Zweitvertretung von Turm Kleve nach Uedem. Die Schwanenstädter waren jedoch nur zu fün? […]

Load More Posts
X